Das Fortbildungsprojekt "Frei von Tabak" bietet in der ganzen Schweiz ein Kursprogramm zur ärztlichen Rauchstoppberatung an. Es gehört in den Rahmen des Nationalen Rauchstopp-Programms, das von der Krebsliga Schweiz, der Lungenliga Schweiz, der Schweizerischen Herzstiftung und der Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention AT gemeinsam getragen wird. Die AT leitet dieses Programm. Es wird finanziert vom Tabakpräventionsfonds.

Die Kurse sind für die Teilnehmenden kostenlos.

"Frei von Tabak - ärztliche Beratung zum Rauchstopp" bietet zwei Kursformen an. Pro Kurs nehmen zwischen 10 bis 20 Personen teil.

Kurs von 1,5 Stunden

Der erste Kurs vermittelt die Grundlagen der Tabakentwöhnung. Den Schwerpunkt bilden Informationen zum Einsatz von Medikamenten beim Rauchstopp, unabhängig von der Pharmaindustrie.

Kurs von 4 Stunden

Im Mittelpunkt des zweiten Kurses stehen die Gesprächstechniken. Diese werden in Rollenspielen praktisch geübt. Die erworbenen Fähigkeiten sind über die Tabakentwöhnung hinaus auch allgemein in der ärztlichen Praxis einsetzbar.

Die Fachgesellschaften anerkennen die Weiterbildung meist entsprechend Zeitaufwand.

Datum Anlass Ort Zeit Raum
25.01.2018 Kurs Rauchstopp in der Schwangerschaft Universitätsspital Basel 14.30-18.00 Personalrestaurant
(Sitzungszimmer 1+2)

15.03.2018

Kurs Frei von Tabak Universitätsspital Basel 14.30-18.00

DIM-Zimmer

22.03.2018 Kurs Frei von Tabak Inselspital Bern 14.00-18.00

Kursraum Frauenklinik D 102

17.05.2018 Kurs Frei von Tabak Universitätsspital Zürich 14.00-18.00 Kurszimmer NORD 1 B311
25.10.2018 Kurs Frei von Tabak Inselspital Bern 14.00-18.00 Kursraum MEM H813
15.11.2018 Kurs Frei von Tabak Universitätsspital Zürich 14.00-18.00 Kurszimmer NORD 1 B311
22.11.2018 Kurs Frei von Tabak Universitätsspital Basel 14.30-18.00 DIM-Zimmer
22.11.2018 Kurs Frei von Tabak Kantonsspital St. Gallen 14.00-18.00 Kursraum Haus 38
(Notkerstrasse)
29.11.2018 AT-Tagung und Clinical Update Bern ganzer Tag Hotel Sorell Ador

 

18th Clinical Update Frei von Tabak. Bern, Hotel Sorell Ador, 29. November 2018

Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz

AT, Haslerstrasse 30, 3008 Bern

Tel +41 31 599 10 20

Fax +41 31 599 10 35

 

rauchstopplinie